2/18/2014

Das grosse Abenteuer beginnt!

 
Nun ist es offiziell! Unsere Chefs und Teams sind informiert, unsere Wohnung bereits gekündigt. Über beide Ohren in Vorbereitungen für unser grosses Abenteuer stecken wir aber natürlich schon länger.

Ein grosses Abenteuer?
Genau, unser grosses Abenteuer: wir werden das sesshafte Leben in der Schweiz für ein bis zwei Jahre zugunsten unserer Traum-Weltreise mit dem Surfbus aufgeben!
Im Gespräch mit Freunden zum Thema Reisen fällt regelmässig der Satz "Man müsste es halt einfach machen...", oft in Kombination mit einem tiefen Seufzer! Und genau so ist es - irgendwann muss man die Entscheidung treffen, und es - mit allen Konsequenzen - "einfach machen"!

Wann geht es los? 
Ende Juni, genauer gesagt in 130 Tagen. Der Countdown läuft!

Wohin führt die Reise?
Starten werden wir in Europa, wo wir mit Welly, unserem Surfbus und Zuhause auf vier Rädern, vorwiegend die Surfspots in England, Wales und Schottland heimsuchen werden. 
Nach rund zwei Monaten, wenn sich in Europa dann so langsam der Herbst ankündigt, wird Welly in einen Container gepackt und nach Neuseeland verschifft. Wir werden die Transfer-Zeit in Mauritius überbrücken, um Welly dann nach Neuseeland zu folgen. Dort möchten wir die nächsten rund sechs Monate verbringen, nach Möglichkeit mit einem oder zwei Abstecher in die Südsee. Sei es Fiji, Marquesas, Cooks, etc., die Möglichkeiten sind unendlich. Das verlängerte Touristen-Visum für unseren Neuseeland-Aufenthalt haben wir soeben erhalten, eine erste Hürde ist also bereits genommen.
Pünktlich zum Ende des Neuseeländischen Sommers (Mai 2015) wird Welly dann in Richtung Nordamerika verschifft, wohin wir ihm (natürlich) via Hawaii folgen werden. Im westlichen Teil der USA und von Kanada werden wir - so die Visums-Behörde will - ebenfalls rund ein halbes Jahr verbringen.
Wie es dann weiter gehen wird, ist noch nicht ganz klar und hängt sehr stark vom Pegelstand auf unserem Reisekonto ab. An Ideen für schöne Orte auf der Südhalbkugel, an welchen wir den Europäischen Winter 2015/2016 verbringen könnten, fehlt es uns aber nicht!

Ziel/Thema der Reise?
Never Ending Summer! Wir träumen schon lange davon, mal einen oder zwei der trüben und nebligen Schweizer-Mittelland-Winter einfach auszulassen, und eine Zeit lang das Leben draussen in Bewegung statt drinnen am Schreibtisch sitzend zu verbringen.

Zentrale Themen unserer Reise werden also Sport und Outdoors, Wasser und Berge sein - kurz "Sports & Spots"!

Wer Lust hat ist herzlich eingeladen, uns hier auf dem Blog virtuell um die Welt zu begleiten! Hier wird es laufend Updates zu unserer Reise geben, die aktuell bekannten Eckdaten sind im Bereich "Weltreise" zusammengefasst. Über Eure Kommentare, Hinweise, Fragen oder Grüsse, hier auf dem Blog oder per Mail, freuen wir uns natürlich riesig!

Kommentare:

  1. Boah, das klingt ja super. Ihr macht das genau richtig und es wird euch sicherlich unheimlich viele Eindrücke, Erfahrungen, Erlebnisse für das ganze Leben bringen. Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei euren Vorbereitungen und bin dann ganz gespannt, was ihr auf eurem Never Ending Summer zu berichten habt.
    Unser großes Abenteuer beginnt voraussichtlich einen Monat später als eures, nämlich Ende Juli, wenn unser Krümel zur Welt kommt :-)
    Liebe Grüße
    Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Belli! Ich hab natürlich auch von eurem grossen Ereignis gelesen und wünsche Euch nur das Beste für euren Start ins Familienleben! Und dir natürlich eine möglichst Beschwerdefreie Zeit bis dahin. :)

      Löschen